Stephan Brings: "Radfahrern ist die einzige, moderne Art,    sich in der Stadt zu bewegen!"Pfarrer Meurer: "Fahrrad ist einfach besser!"Kunstorchester Kwaggawerk: "Fahrradfahren - auch als    Gruppe ein spaßiges Erlebnis!"Wise Guys: "Global denken, lokal radeln"Christina Bacher: "Ich liebe Fahrradfahren, weil es    meinen Kopf für neue Ideen frei macht!"Isabel Trimborn: "Frischluft? Freiheit! Fahrrad"Anja Backhaus: "Mit dem Fahrrad gelangt man    am schnellsten überall hin"
Stephan Brings: "Radfahrern ist die einzige, moderne Art,
   sich in der Stadt zu bewegen!"
Pfarrer Meurer: "Fahrrad ist einfach besser!"
Kunstorchester Kwaggawerk: "Fahrradfahren - auch als
   Gruppe ein spaßiges Erlebnis!"
Wise Guys: "Global denken, lokal radeln"
Christina Bacher: "Ich liebe Fahrradfahren, weil es
   meinen Kopf für neue Ideen frei macht!"
Isabel Trimborn: "Frischluft? Freiheit! Fahrrad"
Anja Backhaus: "Mit dem Fahrrad gelangt man
   am schnellsten überall hin"
WillkommenGrußwort der OberbürgermeisterinProminente UnterstützerTermineDownloads

Prominente unterstützen die Kölner Sternfahrt

Das Motto der Sternfahrt 2016 lautet "Straße frei fürs Rad!"

Wir sammeln Statements, Slogans und Aussagen rund um das Thema Fahrradfahren von Prominenten Kölnerinnen und Kölnern. Sie betrachten Köln als ihren Lebensmittelpunkt und die lebenswerte Gestaltung der Stadt ist ihnen wichtig.

Die Wiedergabe dieser Äußerungen gibt nicht automatisch auch die Meinung des Aktionsbündnisses Kölner Sternfahrt wieder. Die Sammlung zeigt einmal mehr die Vielfalt der Meinungen zum Thema Fahrradfahren.

"Radfahrern ist die einzige, moderne Art, sich in der Stadt zu bewegen!  Zur Sternfahrt komm ich glatt mit dem Rad aus der Eifel nach Kölle!"

Stephan Brings ist Bassist der Kölschen Band "Brings".


Moderatorin Anja Backhaus

"Mit dem Fahrrad gelangt man am schnellsten überall hin, bewegt sich dazu noch, bekommt immer einen Parkplatz direkt vor dem Zielort und sieht auch noch viel von der Stadt."

Anja Backhaus ist TV- und Radiomoderatorin (1LIVE).


Pfarrer Franz Meurer

"Fahrrad ist einfach besser!"

Pfarrer Franz Meurer ist Pfarrer der katholischen Gemeinden in Köln Höhenberg-Vingst (HöVi). In Anerkennung seines sozialen Engagements wird er in den Medien "Don Camillo von Köln" genannt.


Kunstorchester Kwaggawerk

"Fahrradfahren - auch als Gruppe ein spaßiges Erlebnis"

Kunstorchester Kwaggawerk vereint ca. 50 Anfänger und Amateure nahezu jeden Alters zu einem tönenden Klangkörper mit gleichzeitig künstlerischen Ambitionen.


Isabel Trimborn mit dem Fahrrad in einer Straße in der links und rechts zahlreiche Autos parken

"Frischluft? Freiheit! Fahrrad"

Isabel Trimborn, Kölner Schauspielerin, Sängerin und Komödiantin.


Prof. Dr. Froböse auf einer Aschebahn eines Sportplatzes in Startposition zum Lauf

"Radfahren ist eine lifetime Sportart, die mit großem Spaß nicht nur die Ausdauer schult, sondern auch viel dazu beiträgt, dass Menschen miteinander aktiv sind und wir gleichzeitig unserer Umwelt und Natur etwas Gutes tun."

Prof. Dr. Ingo Froböse ist Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation im Sport an der Deutschen Sporthochschule Köln.


Portrait von Christina Bacher

 „Ich liebe Fahrradfahren, weil es meinen Kopf für neue Ideen frei macht!"

Christina Bacher, Autorin des Kinderkrimis „Die Fahrradleiche“.


Einige Wise Guys auf Fahrrädern

"Global denken, lokal radeln"

Die Wise Guys, ( engl. „Schlaumeier“) eine Musikgruppe, die meist a cappella singt und ihren Musikstil als „Vokal-Pop“ bezeichnet.


Portrait von Martin Stankowski

"Ich fahre Fahrrad, weil meins “Utopia” heißt und ich nur mit diesem Zuspruch die Häßlichkeiten Kölns aushalte".

Martin Stankowski, Publizist, Rundfunkautor, Geschichtenerzähler, Fremdenführer und Kabarettist.


* Wenn uns keine Kurzbeschreibung zur Person vorlag, haben wir uns die Freiheit genommen, den Eintrag aus Wikipedia (teilweise auch gekürzt) zu übernehmen.


Sternfahrt 2018

Zeit bis zum Start am 17. Juni 2018